Numberland - New Processes, New Materials

GermanAfrikaansArabicBelarusianBulgarianChinese (Simplified)CzechDanishDutchEnglishEstonianFilipinoFinnishFrenchGreekHebrewHindiHungarianIndonesianItalianJapaneseKoreanLatvianLithuanianMalayNorwegianPersianPolishPortugueseRussianSlovakSpanishSwedishThaiTurkishVietnamese
  • Wer wir sind

    Wir sind - seit 1996 - als Ingenieurbüro auf dem Werkstoffsektor aktiv. Dabei verbinden wir Themen wie Innovations- Wissens- und Technologiemanagement mit sehr guten Kontakten zu Wissenschaft und Wirtschaft ...
    +Read More
  • Your man in Germany

                Your man in Germany Need a partner in Germany to get in contact with German institutions or companies? Are you tired of long distance phone calls or expensive trips from abroad with no or little results? Read more ...
    +Read More
  • Neue Werkstoffe

    Wir übersetzen technische Anforderungen in physikalische Effekte oder Eigenschaften, und finden dann den dazu passenden Werkstoff ... We translate technical demands intophysical effects or properties, andthen find the suitable material ...    
    +Read More
  • Neue Prozesse

    Wir analysieren, optimieren und dokumentieren Prozesse, die oft nicht im QM-Handbuch stehen,und bringen ihnen das Laufen bei ... We analyse, optimize and document processesoften not covered by quality management handbooks, and teach them to run ...
    +Read More
  • Leistungen

    Wir finden neue Werkstoffe, Bauteile, Herstellungs- und Analytikverfahren, Projektpartner, Entwickler oder Forschungseinrichtungen, Know-how oder Geräte, etc. Damit all diese neuen Erkenntnisse dann bei Ihnen auch effektiv eingesetzt werden können, helfen wir Ihnen, Ihr Wissen besser zu erfassen, Prozesse zu optimieren, F&E-Projekte durchzuführen, technische Angebote zu beurteilen oder Lastenhefte zu erstellen.  
    +Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

NumberlandTechnologyNews available in English und auf Deutsch

Publish Offers and Requests for free

This month offers and requests from the materials sector

We publish your materials conference

Block

Block

PeriodicTable-336x185

Als Block im Periodensystem werden chemische Elemente nach den energiereichsten Atomorbitalen ihrer Elektronenhülle zusammengefasst. Ein Block fasst mehrere Gruppen des Periodensystems zusammen.
s-, p-, d- und f-Block des Periodensystems

Man unterscheidet folgende Blöcke:

s-Block

Gruppe

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

 

CAS-​Gruppe

I A

II A

III B

IV B

V B

VI B

VII B

VIII B

VIII B

VIII B

I B

II B

III A

IV A

V A

VI A

VII A

VIII A

 

Periode

 

Schale

1

1
H

 

2
He

K

2

3
Li

4
Be

       

L

3

11
Na

12
Mg

       

M

4

19
K

20
Ca

                

N

5

37
Rb

38
Sr

                

O

6

55
Cs

56
Ba

*

               

P

7

87
Fr

88
Ra

**

               

Q

 

 

* Lanthanoide

                

** Actinoide

                

s-Block: gegenüber dem vorhergehenden Element kommt ein Elektron in einem s-Orbital hinzu. Zu diesem Block gehören Wasserstoff, Helium sowie die Elemente der 1. und 2. Hauptgruppe (Alkalimetalle und Erdalkalimetalle).

 

p-Block

Gruppe

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

 

CAS-​Gruppe

I A

II A

III B

IV B

V B

VI B

VII B

VIII B

VIII B

VIII B

I B

II B

III A

IV A

V A

VI A

VII A

VIII A

 

Periode

 

Schale

1


  

K

2

   

5
B

6
C

7
N

8
O

9
F

10
Ne

L

3

   

13
Al

14
Si

15
P

16
S

17
Cl

18
Ar

M

4

            

31
Ga

32
Ge

33
As

34
Se

35
Br

36
Kr

N

5

            

49
In

50
Sn

51
Sb

52
Te

53
I

54
Xe

O

6

            

81
Tl

82
Pb

83
Bi

84
Po

85
At

86
Rn

P

7

            

113
Uut

114
Fl

115
Uup

116
Lv

117
Uus

118
Uuo

Q

 

 

* Lanthanoide

                

** Actinoide

                

p-Block: gegenüber dem vorhergehenden Element kommt ein Elektron in einem p-Orbital hinzu. Zu diesem Block gehören alle anderen Hauptgruppenelemente, also die Erdmetalle, Kohlenstoffgruppe, Stickstoffgruppe, Chalkogene, Halogene und Edelgase.

 

d-Block

Gruppe

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

 

CAS-​Gruppe

I A

II A

III B

IV B

V B

VI B

VII B

VIII B

VIII B

VIII B

I B

II B

III A

IV A

V A

VI A

VII A

VIII A

 

Periode

 

Schale

1


  

K

2

         

L

3

         

M

4

  

21
Sc

22
Ti

23
V

24
Cr

25
Mn

26
Fe

27
Co

28
Ni

29
Cu

30
Zn

      

N

5

  

39
Y

40
Zr

41
Nb

42
Mo

43
Tc

44
Ru

45
Rh

46
Pd

47
Ag

48
Cd

      

O

6

  

*

72
Hf

73
Ta

74
W

75
Re

76
Os

77
Ir

78
Pt

79
Au

80
Hg

      

P

7

  

**

104
Rf

105
Db

106
Sg

107
Bh

108
Hs

109
Mt

110
Ds

111
Rg

112
Cn

113
Uut

114
Fl

115
Uup

116
Lv

117
Uus

118
Uuo

Q

 

 

* Lanthanoide

                

** Actinoide

                

d-Block: gegenüber dem vorhergehenden Element kommt ein Elektron in einem d-Orbital hinzu. Diese Elektronen befinden sich nicht in der äußersten Schale, sondern eine darunter (vgl. Elektronenkonfiguration, Aufbauprinzip). Da diese Elemente jeweils nur ein oder (meist) zwei Außenelektronen besitzen, zeigen sie ein ähnliches chemisches Verhalten. Zu diesem Block gehören alle Nebengruppenelemente.

 

f-Block

Gruppe

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

 

CAS-​Gruppe

I A

II A

III B

IV B

V B

VI B

VII B

VIII B

VIII B

VIII B

I B

II B

III A

IV A

V A

VI A

VII A

VIII A

 

Periode

 

Schale

1


  

K

2

         

L

3

         

M

4

                  

N

5

                  

O

6

  

*

               

P

7

  

**

               

Q

 

 

* Lanthanoide

57
La

58
Ce

59
Pr

60
Nd

61
Pm

62
Sm

63
Eu

64
Gd

65
Tb

66
Dy

67
Ho

68
Er

69
Tm

70
Yb

71
Lu

 

** Actinoide

89
Ac

90
Th

91
Pa

92
U

93
Np

94
Pu

95
Am

96
Cm

97
Bk

98
Cf

99
Es

100
Fm

101
Md

102
No

103
Lr

 

f-Block: gegenüber dem vorhergehenden Element kommt ein Elektron in einem f-Orbital hinzu. Auch diese Elektronen befinden sich nicht in der äußersten Schale, sondern in der drittäußersten. Die chemische Ähnlichkeit in diesem Block ist daher noch stärker ausgeprägt als im d-Block. Zum f-Block gehören die Lanthanoide und Actinoide.

 

Quelle: Wikipedia, Lizenz für diesen Artikel: Creative Commons Attribution/Share Alike